Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus der Benediktinerabtei Schweiklberg

Liebe Gäste!

Mit der Messe vom letzten Abendmahl haben wir die Feier der „Drei österlichen Tage“ eröffnet. Die Texte dieser Liturgie führten uns in den Abendmahlsaal vereinten uns mit dem Herrn und seinen Jüngern. Wir haben Anteil erhalten an dem einen Brot und dem einen Kelch. Und was Jesus an seinen Jüngern getan hat, das wurde in diesem Gottesdienst in der Fußwaschung vollzogen. Mit der Übertragung des Allerheiligsten in die Krypta endete der Gottesdienst. Viele Gläubige blieben noch zur Anbetung. 

 

Liebe Gäste!

Mit der Feier des Palmsonntags beginnt die Heilige Woche, die uns im Laufe der folgenden Tage dem Paschamysterium näherbringt, der Feier von Tod und Auferstehung des Herrn.

Heute, am Palmsonntag, gedenken wir Christen des Einzugs Jesu in Jerusalem. Wir versammeln uns vor der Kirche und halten Palmzweige in den Händen, um Christus, unserem König zu huldigen. Ihm gehören wir durch die Taufe an, ihm folgen wir nach.

 

Die Fotos geben einen kleinen Einblick in die Feier des Palmsonntags auf dem Schweiklberg.

Liebe Gäste, am 21. März 2014 haben wir in der Abtei Schweiklberg das Fest „Heimgang unseres heiligen Vaters Benedikt“ gefeiert. Dieses Fest verbindet alle benediktinischen Gemeinschaften weltweit und hat für unseren Orden eine besondere Bedeutung. Prediger in diesem Jahr war P. Mirko vom Paulinerkloster auf dem Maria-Hilf-Berg in Passau.
Viele Gäste kamen und nahmen an der Feier des Gottesdienstes teil. Davon zeugen auch die Fotos, die wir Ihnen gerne zeigen. Darüber hinaus führen sie uns aber auch in den Speisesaal des Klosters, wo wir mit den geladenen Gästen das gemeinsame Mittagsmahl hatten.

Seite 25 von 35

Unterkategorien

Zum Seitenanfang